DIE SUMME

Die Summe der feinen Details
Lautsprecher von Wolf von Langa

Schritte sind zu hören. Es geht los. Im Hintergrund ein ganz anderes Geräusch: Tack, tack, ganz leise. Das Mikrofon? „Ready“, haucht die Sängerin. Diese Stimme, dieses leichte Kratzen. Was für eine Frau! Das Piano setzt ein, ein Bass gesellt sich hinzu, der Song beginnt...

Musik als Erlebnis. Live-Mitschnitte in eine Live-Erfahrung zu verwandeln, das ist Wolf von Langas Anspruch beim Lautsprecherbau. Nuancen der Musik hörbar zu machen, die andere Lautsprecher verschweigen. Details anzubieten, die andere unterschlagen.

Das Ziel? Ein perfektes Hörerlebnis

Wolf von Langa liebt Musik. Und auf dieser Basis baut er seine Lautsprecher. „Wenn ich einen neuen Lautsprecher entwickle, dann denke ich bei jedem Schritt an die Erfahrung, die er übermitteln soll.“ Dass Wolf von Langa dafür nur die hochwertigsten Komponenten verwendet, bezeichnet er als selbstverständlich. „Aber erst das perfekte Zusammenspiel dieser Komponenten führt zu einem harmonischen Klangbild und damit zu einem unvergesslichen Hörerlebnis. Insofern ist der Bau eines guten Lautsprechers tatsächlich vergleichbar mit dem Komponieren eines guten Stücks.“

Beim „Komponieren“ seiner Lautsprecher hat Wolf von Langa immer das perfekte Hörerlebnis im Kopf – und das ist für ihn so individuell wie seine Kunden. „Deshalb möchte ich meinen Kunden auch nicht vorgeben, wie ein Wolf-von- Langa-Lautsprecher zu klingen hat. Meine Philosophie ist eine andere: Gute Lautsprecher erfüllen die Erwartung des Kunden.“ Eben das sei bei vielen industriell gefertigten Lautsprechern ein Problem, häufig sogar bei den besonders hochwertigen: „Natürlich sind die High-End-Produkte großer Hersteller absolut in der Lage, satte Bässe und klare Höhen auszugeben. Aber in den seltensten Fällen schaffen es diese Lautsprecher, ein Gesamtbild zu vermitteln.“

Die Details der Musik einfangen, absolut realistisch wiedergeben und zum einzigartigen Hör-Genuss verbinden. Mit seinen Lautsprechern gelingt Wolf von Langa dieses Kunststück. Was ist sein Geheimnis? „Vergleichen wir die Bauteile eines Lautsprechers doch einfach mal mit den Spielern einer Fußballmannschaft: Nur wenn sie als Team hervorragend funktionieren, können sie Top-Ergebnisse erzielen. Dabei kommt es vor allem an den Schlüsselpositionen auf Spieler mit einer richtig guten Technik an. Bei Lautsprechern ist der Antrieb so eine Schlüsselposition. Deshalb verwende ich hier etwas Besonderes: die Feldspulentechnik.“

Feldspule statt Dauermagnet

Während die meisten modernen Lautsprecher von einem Dauermagneten angetrieben werden, wird das Magnetfeld einer Feldspule über eine Stromquelle geregelt. Wolf von Langa: „Solche elektromagnetisch angetriebenen Lautsprecher gab es ja bereits lange vor den heute üblichen Lautsprechern, die von Dauermagneten angetrieben werden. In den letzten Jahrzehnten waren die Feldspulen-Lautsprecher in Vergessenheit geraten, aber nun erleben sie ein Revival – und das ganz zu Recht!“

Denn anders als bei einem Dauermagneten lässt sich die Stärke des Magnetfeldes in einer Feldspule nach Belieben verändern, ganz einfach über die Stromquelle. „Dadurch“, sagt Wolf von Langa, „lässt sich der Klang – die Klangfarbe – ideal an jeden Raum anpassen.“ Zudem weisen Feldspulenlautsprecher im Vergleich zu herkömmlichen Systemen eine extrem niedrige Verzerrung auf.

„Unglaublich livehaftiges Erlebnis“

Dank des harmonischen Zusammenspiels der Feldspulentechnik und der fein abgestimmten Komponenten erreichen Wolf-von-Langa-Lautsprecher einen geradezu unheimlichen Klangrealismus, der im Fachmagazin „Hifistatement“ mit einem entsprechend bildhaften Fazit gewürdigt wurde: „Unglaublich livehaftiges Erlebnis, die Musiker stehen direkt im Wohnzimmer.“ Das Fundament für dieses „unglaublich livehaftige Erlebnis“ sind Wolf von Langas Erfahrung und sein Ideenreichtum. Wenn er ein Bauteil für ein Lautsprecher-Chassis konstruiert, sucht er immer nach der perfekten Lösung. Häufig ist diese ganz ausdrücklich ungewöhnlich. Wolf von Langa: „Für meine Feldspulen verwende ich nicht den sonst üblichen Kupferdraht, sondern Aluminiumband. Eine Aluband-Spule ist nicht nur deutlich leichter, sie erzeugt im Unterschied zur Runddraht-Spule auch keine elektrischen Störfelder.“

Für die Verschraubungen der Lautsprecher-Körbe mit dem Gehäuse verwendet Wolf von Langa Dichtungen, die minimal zu groß gewählt sind: „Die Dichtwirkung ist zu 100 Prozent gegeben, aber der Korb liegt nur an den verschraubten Stellen auf dem Gehäuse auf. Dadurch werden wesentlich weniger störende Energien in das Gehäuse transferiert.“

Ein fertiges Lautsprecher-Chassis von Wolf von Langa besteht aus unzähligen solcher Details, die selbst vielen Experten auf den ersten Blick verborgen bleiben. „Am Ende“, so fasst Wolf von Langa das Geheimnis seiner Lautsprecher zusammen, „bestimmt die Summe der feinen Details den Klangunterschied, der Musik zum Erlebnis werden lässt. Darum baue ich Lautsprecher.“

Christine von Langa - Roedlas 54 - D - 91077 Neunkirchen a. Br. - Phone +49 (0)9192 996926 - E-Mail: listen(at)wolfvonlanga.com -
WOLFVONLANGA produces unique field coil loudspeakers and drive units. As a manufacturer we solely use the highest quality materials.
We deliver worldwide unique loudspeaker technology. All WOLFVONLANGA products are developed and handmade in Germany.
WOLFVONLANGA is a registered trademark.